Website is loading...

Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie zu. OK

Krankenkasse

Kostenersparnis durch Vor- und Nachsorge innerhalb der Integrierten Versorgung

Integrierte Versorgung beschreibt die Idee einer sektorenübergreifenden Versorgungsform des gesamten Gesundheitswesens. Durch eine stärkere Vernetzung der verschiedenen Fachdisziplinen und Sektoren (Hausärzte, Fachärzte, Krankenhäuser) sollen die Qualität der Patientenversorgung verbessert und
gleichzeitig die Gesundheitskosten gesenkt werden. Ein großer Teil dieser Kosten entsteht durch mangelhafte Vor- und Nachsorge von Patienten. Krankheiten werden oft zu spät erkannt oder nicht richtig auskuriert. Nicht selten ist die Ursache dafür die mangelnde Kommunikation der an der Behandlung direkt beteiligten Personen. Krankenkassen können die bestehende Patientus-Plattform nutzen oder einen spezifisch angepassten Ableger in ihr eigenes Netzwerks integrieren.